Lehrstuhl f�r Internationale Politik und Au�enpolitik
der Universität zu Köln
Prof. Dr. Thomas Jäger

Forschungsinstitut für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen 



Bisherige Veranstaltungen

SoSe 2010Deutsch-russische Beziehungen an den Wendepunkten europäischer Geschichte seit Katharina II (1762-2010)

SoSe 2009Das Zeitalter der Weltkriege III: Der Kalte Krieg 1947 - 1991. Forschungsansätze, Personen und Strukturen des Ost-West-Konfliktes 

SoSe 2008Das Zeitalter der Weltkriege II: Der Zweite Weltkrieg 1939-1945

SoSe 2007:
(mit Mischa Hansel, M.A.) Das Zeitalter der Weltkriege 1914-1991: Teil I, Der I. Weltkrieg. Ursachen, Verlauf, Friedensschluss und Folgewirkungen für das multipolare Staatensystem

SoSe 2006: Hitler-Stalin-Mao: ein Vergleich dreier Diktatoren und dreier Diktaturen

SoSe 2005: Das Ende des Kalten Krieges: Außenpol. Theorien auf dem Prüfstand

WS 2004/2005: Hitler und Stalin: Vergleich zweier Diktatoren und zweier Diktaturen

SoSe 2004: Proseminar Stationen des Kalten Krieges 1946-1991

Forschungsschwerpunkte: Ost-West-Konflikt
"Kommunististische" Herrschaftssysteme
Außenpolitik der UdSSR - Deutsche Frage
Geschichte der DDR/Außenpolitik
Bisherige Tätigkeiten: 1968/69:


Dozent an der HVS der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bergneustadt;
 
1971-2000: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
am BIOst (Sowj.-dt. Beziehungen, DDR).
Studium: Studium der Industrieökonomie in Ostberlin,
II. Bildungsweg in Westberlin, Volkswirtschaft, Politische Wissenschaft an der FU Berlin, LSE London
Diplomarbeit: Der Einfluß der DDR auf die Westpolitik der Warschauer-Pakt-Staaten (FU Berlin 1968)
Veröffentlichungen
Beiträge und Aufsätze (Auswahl):

  • Macht und Ohnmacht der Ideologie – Anmerkungen zum Zerfall der Sowjetunion, in: Malek, Martin und Schor-Tschudnowskaja, Anna (Hrsg.): Der Zerfall der Sowjetunion. Ursachen – Begleiterscheinungen – Hintergründe. Baden-Baden: Nomos 2013, S. 83-98.
  • Rückwärts und nicht vergessen: Zur Aufarbeitung der sowjetischen Geschichte in der UdSSR der Jahre 1945-1953, in: Heiner Timmermann (Hg.): Vergangenheitsbewältigung in Europa im 20. Jahrhundert, Band 1, Berlin: Lit Verlag, 2010, 167-195.
  • Aufarbeitung der Geschichte Russlands (1953-2005), in: Heiner Timmermann (Hg.): Vergangenheitsbewältigung in Europa im 20. Jahrhundert, Band 1, Berlin: Lit Verlag, 2010, 197-237.
  • Kreml mit und gegen Stalin, in: Deutschland Archiv, Bd. 42 (3) 2009: 551-553. (Rezension von Archie Brown: Aufstieg und Fall des Kommunismus und Wolfgang Leonhard: Anmerkungen zu Stalin)
  • Der Kalte Krieg. Meisterzählungen, in: Archiv für Sozialgeschichte, Hrsg von der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn: J.H.W.Dietz Nachf., Bd. 28, 2008, S. 725 - 753.
  • Internationale Theorie und das Ende des Kalten Krieges, in: Timmermann, Heiner (Hrsg.)2006: Historische Erinnerung im Wandel. Neue Forschungen zur Zeitgeschichte. Münster: Lit-Verlag, S. 510-534.
  • War der kalte Krieg nur ein Missverständnis? in: Wagner, Helmut (Hrsg.) 2005: Europa und Deutschland. Münster: Lit-Verlag, S. 445-464.
  • Das Malenkow-Enigma, in: Deutschland Archiv, No.3, 2004, S.457-464.
  • Gab es eine Chance für die Einheit Deutschlands. Anmerkungen zum Fall Berija und zur Volkserhebung in der DDR. in: Timmermann,Heiner (Hrsg) 2004: Der 17. Juni 1953, Münster: Lit-Verlag, S. 196-233.
  • Stalin als Persönlichkeit und politischer Führer, in: Der Tod des Diktators. Hoffnungen und Enttäuschungen. Manuskripte der Rosa-Luxemburg-Stiftung, No. 43. Berlin: Dietz-Verlag 2003, S. 58-80.
  • Jagd auf die "fünfte Kolone". Neues zu einem Geheimbrief und Stalins letztem Schlag, in: Neues Deutschland, 30. 8. 2003.
  • Die Rekonstruktion sowjetischer Deutschlandpolitik 1988-1991, in: Heiner Timmermann (Hrsg.): Die DDR - Analysen eines aufgegebenen Staates. Berlin 2001, Duncker und Humblot, S. 745-781 (Schriftenreihe Dokumente und Schriften der Europ. Akademie Otzenhausen, Bd. 92).
  • Die Deutschlandpolitik Gorbatschows und der Niedergang der Sowjetunion, in: Meissner; Boris; Eisfeld, Alfred (Hrsg.): 50 Jahre sowjetische und russische Außenpolitk sowie ihre Auswirkungen auf das gegnseitige Verhältnis. Berlin 1999: Duncker und Humblot, S. 121-177 (Studien zur Deutschlandfrage, Bd. 14).
  • Glasnost, Perestrojka und neues Denken: Rahmenbedingungen und Praxis sowjetischer Außenpolitik unter Gorbatschow, in: Vyslonzil, Elisabeth; Leifer, Paul (Hrsg.): Russland - Sowjetunion - Russland: hundert Jahre russische Außenpolitik. Frankfurt a.M 1999: Peter Lang, S. 115-152.
  • mit Stephan, Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Dokument: Zapis besedy v chode vstreci me?du Erichom Chonekkerom i tovari?cem Konstantinom Ustinovicem Cernenko, (übers. von A. L. Babicenko, V. A. Brun-Zechovogo) ), in: Istoriceskij archiv, No. 1, 1998, S. 6-35; mit Einleitung "Etot vopros prjamo zatragivaet Sovetskij Sojuz" (Diese Frage berührt direkt die UdSSR), S. 4-6.
  • Gorbatschow und das Restitutionsverbot, in: Deutschland Archiv, Jg. 31, 1998, No. 3, S. 427-429.
  • Gorbatschows Deutschlandpolitik und die Implosion der DDR, in: Eckart, Karl; Hacker, Jens; Mampel, Siegfried (Hrsg.): Wiedervereinigung Deutschlands. Festschrift zum 20jährigen Bestehen der Gesellschaft für Deutschlandforschung. Berlin 1998: Duncker und Humblot, S. 259-282 (Schriftenreihe der GfD, Bd. 56).
  • Gorbachev and the German Question, in: Buse, Dieter K.; Doerr, Juergen C. (Hrsg.): Modern Germany: An Encyclopedia of History; People, and Culture, 1871 - 1990. 2. Bde, New York, London 1998: Garland Publ., Bd. I, S. 413-414.
  • Die Erneuerung der sowjetischen Deutschlandpolitik in der Phase der Wiedervereinigung. Berichte des BIOst, Nr. 22, 1998.
  • Sowjetische Außenpolitik 1985-1991. Berichte des BIOst, No. 53, 1997.
  • Deutsche Einheit und Öffnung der NATO. Berichte des BIOst, No. 52, 1996.
  • Das entgleiste Bündnis. Zum Verhältnis von DDR - Sowjetunion im Zeichen von Perestrojka und "neuem Denken", in: Kuhrt, Eberhard (Hrsg.) in Verbindung mit Buck, Hannsjörg F.; Holzweißig, Gunter: Am Ende des realen Sozialismus Bd I: Die SED-Herrschaft und ihr Zusammenbruch. Opladen 1996: Leske und Budrich, S. 199-235.
  • Vne?njaja i oboronnaja politika Rossii i ee rol' v Evrope, in: Sosdanie novoj sistemy evropejskoj bezopasnosti i rol' me?dunaronych organizacij, Moskau: Institut naucnoj informacii po ob?cestvennym naukam, INION, RAN 1996, S. 136-158.
  • mit Stephan, Gerd-Rüdiger: Honecker kam nicht bis Bonn. Neue Quellen zum Konflikt zwischen Ost-Berlin und Moskau, in: Deutschland Archiv, Jg. 28, 1995, No. 8, S. 791-805.
  • Eine endliche Geschichte. Zum Verhältnis DDR-UdSSR 1970 - 1990, in: Helwig, Gisela (Hrsg.) 1995: Rückblicke auf die DDR. Festschrift für Ilse Spittmann. Köln 1995: Wissenschaft und Politk (Edition Deutschland Archiv), S. 163-174.
  • The Settlement with Germany, in: Malcolm, Neil (Hrsg.): Russia and Europe: An End to Confrontation? London 1994: The Royal Institute of International Affairs, Pinter, pp. 99-122.
  • Das Dreieck Moskau - Ost-Berlin - Bonn 1975-1989. Aus den Akten des SED-Archivs. Berichte des BIOst, No. 54, 1994.
  • Allemagne et Russie. Une Perspective Allemande, in: Nouveaux Mondes, No. 3, Herbst 1993, S. 109-130.
  • Der Zusammenbruch des SED-Regimes und das Ende der DDR, in: Die revolutionäre Umwälzung in Mittel- und Osteuropa. Mit Beiträgen von Bingen, Dieter; Brunner, Georg; Eggers, Wolfgang u.a. Berlin 1993, Duncker und Humblot Abhandlungen des Göttinger Arbeitskreises, Bd. 10, S. 103-161.
  • Das vereinigte Deutschland und das neue Rußland, in: Deutschland Archiv, Jg. 26, 1993, No. 11, S. 1242-1254.
  • Die Deutschlandpolitik Gorbatschows 1985-1991, Berichte des BIOst, No. 17, 1992.
  • Sowjetische Europa-Politik und die Lösung der deutschen Frage, in: Osteuropa, Jg. 41., 1991, No. 8, S. 751-773.
  • A European Peace Order or a Common European Home: The Framework for European Unification, in: Change in the International System. Ed. by The Danish Commission on Security and Disarmament, Papers from a SNU-Conference, April 26-27, 1990, S. 29-37.
  • Vom realen Sozialismus zur freiheitlichen Demokratie in der DDR, in: Zeitschrift zur politischen Bildung und Information, Wesseling-Eichholz, 1990, No. 1, S. 28-47.
  • Sowjetische Deutschland-Politik nach der Oktober-Revolution in der DDR, in: Deutschland Archiv, Jg. 23, 1990, No.1, S. 68-76.
  • From Socialist to National-Democratic Revolution, in: Journal of Communist Studies, Jg. 6, No. 2, Juni 1990, S. 187-190.
  • Ettehadi-Aleman wa nazam-e-salih dar urupa Die Einheit Deutschlands und die europäische Friedensordnung, in: Rahmani, A. u. Nazar, A. (Hrsg.): Wahdat e dou Alman (Die Einheit der beiden deutschen Staaten). Institute for Political and International Studies, Teheran 1990, S. 26-49.
  • The October Revolution in the GDR - System, History, and Causes, in: Eastern European Economics, Jg. 29, No. 1, Herbst 1990, S. 55-77.
  • Correlations between Soviet and GDR Reforms, in: Studies in Comparative Communism, Jg. 22, No. 1, Frühling 1989, S. 77-91.
  • Vier Tage im Juni - Gorbatschow in Bonn, in: Osteuropa, Jg. 39, 1989, No. 11/12, S. 981-994.
  • Soviet and East German Reform Approaches, in: German-American Papers on the Gorbachev Reform Program, The Kennan Institute for Advanced Russian Studies, The Woodrow Wilson International Center for Scholars, Washington D. C., 1989, S. 45-58.
  • Perestroika in the Soviet Union and the German Democratic Republic, in: The Irish Studies in International Affairs, Jg. 3, 1989, No.1, S. 27-39.
  • Altes Denken im europäischen Gebäude? In: Rheinischer Merkur, 9.6.1989, S. 3 u. 8.
  • East German foreign and security interests, in Edwina Moreton (Hrsg.): Germany between East and West. Cambridge, London, New York et al.: Cambridge University Press 1987, S. 108-122.
  • Osteuropa - Basis sowjetischer Weltmachtpolitik?, in: Simon, Gerhard: Weltmacht Sowjetunion. Köln, 1987, Wissenschaft und Politik, S. 211-226.
  • Neues Denken" in der sowjetischen Deutschlandpolitik? in: Deutschland Archiv, Jg. 20, 1987, No. 11, S. 1154-1160.
  • Das Verhältnis Moskau - Bonn unter Gorbatschow, in: Osteuropa, Jg. 36, 1986, No. 8/9, S. 774-786.
  • Sowjetische Deutschland-Politik- von Breshnew zu Gorbatschow, in: Osteuropa, Jg. 35, 1985, No. 5, S. 3o3-319.
  • Werden Moskaus Schatten länger?, in: Deutschland Archiv, Jg. 17, 1984, No. 8, S. 835-843.
  • Geht die SED eigene Wege im Sowjetimperium, in: Deutschland Archiv, Jg. 17, 1984, No. 5, S. 491-496.
  • Die Autonomie des Musterknaben. Zum politischen Verhältnis DDR - UdSSR, in: Richard Löwenthal, Boris Meissner (Hrsg.): Der Sowjetblock zwischen Vormachtkontrolle und Autonomie. Köln 1984, Markus-Verlag, S. 153-198.
  • Sowjetische DDR-Politik zu Beginn der Andropow-Ära: in Zieger, Gottfried (Hrsg.) Recht, Wirtschaft, Politk im geteilten Deutschland. Festschrift für Siegfried Mampel. Köln, Berlin; Bonn, München 1983, Heymanns, S. 377-393.
  • Der Parteibegriff der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Karl Marx, in: Löw, Konrad (Hrsg.): Karl Marx und das politische System der DDR. Asperg: Edition Meyn 1982, S. 153-190.
  • Die DDR und die polnische Krise, in: Osteuropa, Jg. 32, 1982, No. 12, S. 1004-1011.
  • Die SED und die Klassenkämpfe in Polen, in: Deutschland Archiv, Jg. 14, 1981, No. 10, S. 1048-1058.
  • Polens Kommunisten in den Krisensituationen ihrer Geschichte, in: Beiträge zur Konfliktforschung, Jg. 11, 1981, No. 1, S, 45-78.
  • mit Wettig, Gerhard: Zur Rolle der DDR in der Entspannungspolitik. Konflikt und Zusammenarbeit, in: Beiträge zur Konfliktforschung, Jg. 9, 1979, No. 2, S. 65-88.
  • mit Wettig, Gerhard: The Special Status of the GDR in East-West-Relations, in: East-Central Europe, Jg. 6, 1979, No. 2, S. 173-186.
  • mit Meier, Christian: Die deutsch-sowjetischen Beziehungen im Zeichen des Breshnew-Besuchs, in: Osteuropa, Jg. 28, 1978, No. 10, S. 855-875.
  • Konsens und Dissens in den jugoslawisch-sowjetischen Beziehungen, in: Beiträge zur Konfliktforschung, Jg. 7, 1977, No. 3, S. 77-128.
  • mit Meier, Christian: Freundschaft ohne Alternative: Zu den Beziehungen zwischen UdSSR und DDR, in: Deutsche Studien, Jg. 15, No. 57, März 1977, S. 87-101.
  • mit Meier, Christian: Der Vertrag über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand zwischen der Sowjetunion und der DDR vom 7. Oktober 1975. Motive - Inhalte -Konsequenzen, Berichte des BIOst, No. 59, 1975.

Vorträge:
  • Vortrag zum Thema "Der Mauerbau vor 50 Jahren anhand neuer sowjetischer Aktenfunde" bei der Gesellschaft für Deutschlandforschung im Rahmen der Öffentlichen Vortragsreihe aus Anlaß der 50-jährigen Wiederkehr der Errichtung der Berliner Mauer am 30. Mai 2011 im Bracher-Saal der Bibliothek des Bonner Instituts für Politische Wissenschaft und Soziologie

  • Vortrag bei der Öffentlichen Anhörung "Handlungsspielräume deutscher und internationaler Akteure im Vereinigungsprozeß - Die Position der Sowjetunion unter Gorbatschow, in: Deutscher Bundestag, 13 Wahlperiode, Enquete-Kommission "Überwindung der Folgen der SED-Diktatur im Prozeß der deutschen Einheit". Protokoll der 38. Sitzung, 6. Oktober 1997, Protokoll, No. 38, S. 33-39; dazu Ausarbeitung Sowjetische Deutschlandpolitik, Protokoll, No. 38, Anlage 1, S. 140-155.

  • Vortrag im Forschungsinstitut des Seminars für Politische Wissenschaft, Köln "Die Bedrohung des homeland Amerika. Der Höhepunkt des Kalten Krieges". Konferenz "Vierzig Jahre Kuba Krise" am 25. Oktober 2002.

  • Vortrag im FI des Seminars für Politische Wissenschaft, Köln: "Der 17. Juni und die Transformation der sowjetischen Deutschlandpolitik", 17. Juni 2003.
Rezensionen:
  • Figes, O. (2015). Hundert Jahre Revolution. Russland und das 20. Jahrhundert. München: Hanser, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik Heft 1/2016.
  • Schild, G. (2013). 1983. Das gefährlichste Jahr des Kalten Krieges. Paderborn: Ferdinand Schöningh, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik Heft 3/2015
  • Neutatz, D. (2013). Träume und Alpträume. Eine Geschichte Russlands im 20. Jahrhundert. München: C. H. Beck, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik Heft 4/2014
  • Rezension von Michail Gorbatschow: Alles zu seiner Zeit. Mein Leben. Hamburg: Hoffmann und Campe 2031, in: Osteuropa, Jg. 63, Nr. 5-6, 2013, S. 375-376.
  • Rezension von Aleksandr Galkin, Anatolij Tschernjajew (Hrsg):
    Michail Gorbatschow und die deutsche Frage. Sowjetische Dokumente 1986 – 1991. Deutsche Ausgabe hrsg. von Helmut Altrichter, Horst Möller, Jürgen Zarusky. München: Oldenbourg 2011, in: Osteuropa, Jg. 63, Nr. 4, 2013, S. 120-122.
  • Mitteilungen der Gemeinsamen Kommission für die Erforschung der gegenwärtigen Geschichte der deutssch-russischen Beziehungen, 3. Bd., in: Jahrbüch der Geschichte Osteuropas Band 59, 2011.
  • Rezension von Julia von Dannenberg (2008): The Foundations of Ostpolitik. The Making of the Moscow Treaty between West Germany and the Soviet Union. Oxford University Press 2008, in: Das Historisch-Politische Buch, 56 (3), S. 281-282.
  • Wir sind noch einmal davongekommen. Sammelrezension der Bücher von J. L.Gaddis, Cold War. London-Toronto: Allan Lane/Pinguin Books 2005; B. Stöver; Der Kalte Krieg. München: Beck 2007; T. Judt, Die Geschichte Europas seit dem Zweiten Weltkrieg. München: Carl Hanser 2006, in: Deutschland Archiv, Jg. 40, 2007, No.3, S. 539 - 541.
  • Ein Maulwurf oder Erleuchteter? Die Abgründe des Alexander Jakowlew, Vordenker der Perestroika, in: Neues Deutschland 29. 01. 2004. Rezension von Alexander N. Jakowlew: Die Abgründe meines Jahrhunderts. Eine Autobiografie. Leipzig: Faber & Faber, 2003.
  • Vorbei sind die Träume. Die Moskauer Schauprozesse - eine Chronik, in: Neues Deutschland 23. 01. 2004. Rezension von Wladislaw Hedeler: Chronik der Moskauer Schauprozesse. Inszenierung und Wirkung (Hrsg), Berlin: Akademie Verlag, 2003.
  • Rezension von Hartmut Soell: Helmut Schmidt. Vernunft und Leidenschaft. München: DVA 2003, in, H-Soz-u-Kult, 2004.
  • Rezension von Ullrich Schiller: Macht ohne Kontrolle Geheime Weltpolitik von Chruschtschow bis Brehshnew. Berlin: Aufbau 2003, in H-Soz-u-Kult, Juli 2004.
  • Rezension von Jürgen Zarusky (Hrsg): Die Stalin-Note vom 10. März 1952. Neue Quellen und Analysen. München: Oldenbourg 2002, in: H-Soz-u-Kult, Juli 2002.
  • Rezension von Alexander von Plato: Die Vereinigung Deutschlands - ein weltpolitisches Machtspiel. H-Soz-u-Kult 2003
  • Rezension von Martin Rupps: Helmut Schmidt. Stuttgart: Hohenheim 2002, H-Soz-u-Kult 2002.
  • Rezension von Heiner Timmermann: Deutsche Frage: Von der Teilung zur Einheit. Berlin: Duncker und Humblot 2002. H-Soz-u-Kult November 2002
  • Rußland und Deutschland in Europa. Rezension von Angela E. Stent: Russia and Germany Reborn: Unification, the Soviet Collapse, and the New Europe. Princeton: Princeton University Press 1999), in: Deutschland Archiv, Jg. 32, 199, No. 5, September-Oktober, S. 861-863.
  • Aufstieg und Fall eines Empire - der deutsche Faktor. Rezension v. Hannes Adomeit: Imperial Overstretch: Germany in Soviet Foreign Policy from Stalin to Gorbachev. Baden Baden: Nomos 1998), in: Deutschland Archiv, Jg. 31, No. 4, Juli-August 1998, S. 658-661.
  • Rezension von Leonhard, Wolfgang 1994: Die Reform entläßt ihre Kinder. Der steinige Weg zum modernen Rußland. Deutsche-Verlags-Anstalt, Stuttgart 1994, in: Zeitschrift für  Geschichtswissenschaft, Jg. 43, 1995, No. 11, S. 1052-1053.
  • Die sowjetische Tragödie. Rezension von Malia, Martin 1994: Der vollstreckte Wahn. Rußland 1917-1991. Stuttgart. Klett:Cotta, in: Deutschland Archiv, Jg. 28, 1995, No. 7, S. 776-778.

Der Lehrstuhl für Internationale Politik und Außenpolitik ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.